Museum bei der Kaiserpfalz
Museumsmaskottchen Ingo Merkurius
Aktuell   Museum   Sonderausstellungen   Digital   Programme  
Kooperationen   Bibliothek   Publikationen   Kontakt   Informationen  
Workshops

Workshops werden regelmäßig im Jahresverlauf angeboten. Die Termine geben wir in unserem Halbjahresprogramm und auf der Website bekannt.
Darüber hinaus können Workshops auch zu anderen Terminen von Gruppen ab 5 Personen gebucht werden.

In den Workshops erlangen wir handwerkliche Fertigkeiten, arbeiten mit Rekonstruktionen historischer Werkzeuge und erfahren dabei viel Neues über das Alltagsleben der Menschen früherer Epochen.

Schrift-Kalligraphie
-Römische Kursive
-Karolingische Minuskel
-Initialen und Lombarden

Textilverarbeitung
-Spinnen
-Weben (bunte Bänder)
-Fingerschlaufenflechten

Schmuckherstellung
-Muschelkette (Steinzeit)
-Glasperlenkette (Römerzeit oder Frühmittelalter)
-Ringfibel (Frühmittelalter)


Dauer: etwa 3 Stunden
Alter: ab 5 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer (Bei weniger als 5 Anmeldungen
findet der Kurs nicht statt)
Buchungsfrist: 14 Tage im Voraus
Kosten: 12 € pro Kind / 20 € pro Erwachsenen
Samstag, 25.9.2021, 10 Uhr
Flieg, Drache, flieg! – Drachenbau im Zweierteam
Workshop

»Im Spätsommer aber, wenn der Wind über die Stoppeln pfiff, da ließ er (Multatuli im 64. Lebensjahr stehend) für seinen Walter die Drachen steigen. Und welche Drachenformen kannte er? Runde, viereckige, sternartige Drachen gingen für Walter hoch. Die Obergässer Buben, zu denen ich gehörte, sahen gerne zu.« (Zitat Andreas Saalwächter).
Angeregt von Multatuli bauen wir mit Kindern in Begleitung jeweils eines Erwachsenen einen traditionellen Drachen und lassen ihn anschließend steigen.

Workshop: Nadine Hanssen, Museum bei der Kaiserpfalz
Dauer: 3 Stunden
Veranstaltungsort: Altbau Pestalozzischule / Museumspädagogik,
Mainzer Str. 68, 55218 Ingelheim
TeilnehmerInnen: je ein Kind ab 8 Jahren + ein Erwachsener
Telefonische Anmeldung bis 17.9.2021 im Museum / begrenzte Teilnehmerzahl
Materialkosten: 12 € pro Drache

Abbildung: © Museum bei der Kaiserpfalz, Foto: Nadine Hanssen