Museum bei der Kaiserpfalz
Museumsmaskottchen Ingo Merkurius
Aktuell   Museum   Sonderausstellungen   Digital   Programme  
Kooperationen   Bibliothek   Publikationen   Kontakt   Informationen  
Museumsneubau geplant
Am 22. Juni 2020 fasste der Stadtrat den einstimmigen Beschluss zu »Neubau und Erweiterung des Museums bei der Kaiserpfalz«. Bis Anfang 2022 soll ein Vergabeverordnungs-Verfahren vorbereitet und eingeleitet sein und Ende 2022 ein Architekturbüro ausgewählt werden.
Neu im Museum bei der Kaiserpfalz
Originale römische Grabfiguren

Nach fast 170 Jahren sind die »ältesten Ingelheimer« wieder zurückgekehrt! Zu bestaunen sind sie ab sofort im Museum bei der Kaiserpfalz der Stadt Ingelheim am Rhein. Die beiden römischen Steinfiguren wurden bereits 1853 bei der Neumühle gefunden und gingen als Geschenk des Gutsbesitzers Albert de Roock an das Wiesbadener Museum. Nun hat sich die Gelegenheit ergeben, sie von den Wiesbadener Kollegen des Stadtmuseums am Markt als Leihgaben im Ingelheimer Museum aufzunehmen, um sie so den Besucherinnen und Besuchern wieder in ihrem »Heimatort« präsentieren zu können.

Die beiden Figuren datieren ins 1. Jh. n. Chr. und waren ursprünglich Teil eines großen Grabdenkmals. Die lebensgroßen Figuren stellen einen Mann in römischer Toga und eine Frau in einheimisch-gallischer Tracht dar. Erhalten hat sich darüber hinaus auch der Oberkörper und Kopf einer dritten Figur, die zum ursprünglichen Ensemble gehörte. Diese wird – zusammen mit einer zeichnerischen Rekonstruktion des Grabdenkmals – im kommenden Jahr der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Abbildung: © Stadtverwaltung Ingelheim
»Talpa talks history – Talpine raconte l’histoire«
Videotrailer zu bilingualen Führungen

Maulwürfe im Museum? Ja klar! Die Spezialität der zwei knuddeligen Handpuppen sind bilinguale englisch- und französischsprachige Führungen. Der englische Maulwurfsjunge »Talpa« und die französische »Talpine«, zu erkennen am roten Halstuch, nehmen alle Vorschulkinder und SchülerInnen im Alter bis zwölf Jahren an die Pfote und graben sich mit ihnen durch die historischen (Ge-)Schichten Ingelheims.

Lernen Sie die beiden in unserem Videotrailer schon vor dem Museumsbesuch kennen und erfahren Sie mehr über das kreative Führungskonzept »Talpa & Talpine«

Abbildung: »Talpa & Talpine« © Museum bei der Kaiserpfalz, Foto: Sabine Strauch-Warzel
Museumsmaskottchen Ingo Merkurius

Aktualisierte Neuauflage der Museumsbroschüre
mit Führungen, Veranstaltungen und Programmen

Ab sofort gibt es wieder die kostenlose Museumsbroschüre mit Führungen, Veranstaltungen und Programmen im Museum bei der Kaiserpfalz. Sie ist die aktualisierte Neuauflage der im Oktober 2008 erstmals erschienen Ausgabe und richtet sich vor allem an Lehrer, Erzieher, Eltern und interessierte Erwachsene.

In attraktiver Aufmachung und übersichtlicher Form informiert die neue Broschüre auf 40 Seiten über sämtliche Angebote des Museums. Diese reichen von Veranstaltungen für Kinder und Familien, wie das jährlich stattfindende Kindermuseumsfest, »Kinder führen Kinder«, Kindergeburtstage oder Workshops, bis zu Programmen für Kindergartengruppen und Schulklassen sowie Themenführungen für Erwachsene.

Der Museumsbroschüre liegt ein Halbjahresprogramm mit den aktuellen Veranstaltungsterminen bei, das auch als PDF-Download zur Verfügung steht.

Wenn Sie Interesse haben und nicht persönlich im Museum vorbeikommen können, rufen Sie uns an, Telefon 06132•714701, oder schreiben eine e-Mail an info-museum@ingelheim.de. Wir senden Ihnen die Broschüre auch gerne kostenfrei zu.
Museumsinformation
Unseren informativen Museums-Flyer erhalten Sie neben Deutsch in sechs weiteren Sprachen:
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Spanisch

Die Flyer auf Deutsch, Englisch und Französisch stehen als Download zur Verfügung. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Museumsinformation auch gerne zu.
Museum musikalisch
Das Museum bei der Kaiserpfalz bietet ein besonderes Ambiente für ausgesuchte Musikveranstaltungen. Ab Herbst 2010 werden unsere Museumskonzerte von der Klassik bis zur Moderne unter dem Motto »Museum musikalisch« weitergeführt.
Museum literarisch
Unter dem Motto »Museum literarisch« lädt das Museum bei der Kaiserpfalz zusammen mit der Ingelheimer Stadtbücherei in regelmäßigen Abständen Autorinnen und Autoren, die Bücher über ausgewählte historische Themen verfasst haben, zu Lesungen ein.