Museum bei der Kaiserpfalz
Museumsmaskottchen Ingo Merkurius
Aktuell   Museum   Sonderausstellungen   Programme   Kontakt  
Kooperationen   Bibliothek   Publikationen   Informationen  
Museumspädagogische Programme

Das Museum bei der Kaiserpfalz ist ein Stadtmuseum, das sich der Lokalgeschichte widmet. Sein Sammlungsspektrum reicht von der Steinzeit bis zur Gegenwart, seine Dauerausstellung von der Vor- und Frühgeschichte bis zum Mittelalter. Sammeln, Forschen, Bewahren und Vermitteln sind die vier Säulen eines Museums. Für das MbdK hat die Vermittlungsarbeit einen besonders großen Stellenwert.

»Sehen, Hören, Selbermachen« stehen im Mittelpunkt unseres Bildungsprogramms, das sich an Jung und Alt gleichermaßen richtet. Schon Kindergarten- und Vorschulkinder erforschen mit kleinen Hilfestellungen spielerisch das Museum. Schulklassen bis zur Oberstufe erarbeiten sich unter fachkundiger Führung in kleinen Gruppen ausgewählte historische Themen. In Workshops werden epochenspezifische Schreib- und Handwerkstechniken vermittelt. Abwechslungsreiche Ferienprogramme lassen auch in der schulfreien Zeit keine Langeweile aufkommen.

Von Kindergeburtstagen über Führungen für Jung und Alt bis hin zu kulturhistorischen Programmen bei Familienfeiern und Firmenausflügen: Sie gut zu beraten und kompetent zu begleiten haben wir uns zur Aufgabe gemacht.
Museumsbroschüre
mit Führungen, Veranstaltungen und Programmen

In attraktiver Aufmachung und übersichtlicher Form informiert die Museumsbroschüre auf 40 Seiten über sämtliche museumspädagogischen Angebote des Museums. Diese reichen von Veranstaltungen für Kinder und Familien, wie das jährlich stattfindende Familienmuseumsfest, »Kinder führen Kinder«, Kindergeburtstage oder Workshops, bis zu Programmen für Kindergartengruppen und Schulklassen sowie Themenführungen für Erwachsene.

Wenn Sie Interesse haben und nicht persönlich im Museum vorbeikommen können, rufen Sie uns an, Telefon 06132•714707, oder schreiben eine e-Mail an info-museum@ingelheim.de. Wir senden Ihnen die Broschüre auch gerne kostenfrei zu.